Anstieg der Strom-Börsenpreise um über 20 % seit August 2017

Seit etwa Mitte August ist ein Anstieg der Strompreise an der Leipziger Strombörse um über 20 % zu verzeichnen. Für Stromkunden mit registrierender Leistungsmessung. und durchschnittlicher Verbrauchsstruktur (beispielsweise Einzelhandel) liegen die sich hieraus ergebenden Energiepreise je nach Anbieter bereits wieder deutlich über 4 ct/kWh, teilweise bereits wieder nahe 5 ct/kWh (zum Vergleich: Anfang 2017 ließen sich hier Abschlüsse zwischen 3,20 ct/kWh und 3,50 ct/kWh tätigen).

 

Ob sich der tendenziell bereits seit längerer Zeit zu verzeichnende Preisanstieg fortsetzt, bleibt abzuwarten und wird nicht zuletzt auch mit politischen Entscheidungen in Sachen weiterer Kraftwerksabschaltungen zusammenhängen.

 

Ungeachtet dessen ist im Rahmen regelmäßiger Ausschreibungen festzustellen, dass sich bei einzelnen Lieferanten noch Altmengen abgreifen lassen, die vor dem Preisanstieg beschafft wurden und teilweise deutlich günstiger angeboten werden als das aktuelle Marktpreisniveau.

 

Nutzen Sie die Möglichkeit und nehmen Sie Kontakt zu Ihrem erfahrenen Energieeinkäufer auf.

 

Für ein kostenfreies Erstgespräch erreichen Sie Stefan Hartleff telefonisch unter +49 (0)2841 93194-44.

oder per Email unter vertrieb@plan-energie.de

 

Comments are closed.