Netzbetreiber

Der Netzbetreiber (z.B. Strom oder Gas) ist für den Betrieb und die Wartung des jeweiligen Netzes (Übertragungsnetz oder Verteilungsnetz) sowie zumeist für den Betrieb der Zähler (Messdienstleistung, Messstellenbetrieb und Messstellenbetreiber) zuständig. Er regelt zudem die Verbindungen zu anderen Netzen (Austausch) und bekommt entsprechende Vergütungen, die über den jeweiligen Versorger an den Endkunden berechnet werden (Netznutzungsentgelt).