Strom: Gesetzliche Umlagen für 2018 stehen fest

Die gesetzlichen Umlagen für die Strombelieferung im Jahr 2018 wurden zwischenzeitlich festgelegt. Insgesamt ergibt sich für Stromzähler mit einem Jahresverbrauch unter 1.000.000 kWh eine Kostenreduzierung in Höhe von 0,129 ct/kWh. Für einen Jahresstromverbrauch von 200.000 kWh entspricht dieses einer Kostenentlastung von rund 250 €/Jahr.

 

Für die einzelnen Umlagen gelten folgende Werte: Umlage gemäß EEG 6,792 ct/kWh, Umlage gemäß KWKG 0,345 ct/kWh, Umlage gemäß § 19 NEV 0,37 ct/kWh, Offshore-Umlage 0,037 ct/kWh und Umlage für abschaltbare Lasten 0,011 ct/kWh.

 

Abweichend davon gilt  für Stromzähler mit einem Jahresverbrauch über 1.000.000 kWh für die Umlage gemäß KWKG ein Umlagensatz von 0,16 ct/kWh für den über 1.000.000 kWh/Jahr liegenden Stromverbrauch. Voraussetzung für die Gewährung dieses ermäßigten Satzes ist, dass für diesen Zähler auch im Jahr 2016 auf Antrag bereits ein vergünstigtet Satz gewährt wurde und der Strom selbst verbraucht wird.

 

Weitere Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema Energie erhalten Sie per Email unter vertrieb@plan-energie.de oder unter +49 (0)2841 93194-44.

Comments are closed.